Zukunftstag 2018

Drucken

Informationen zum Zukunftstag am 26.04.2018

Liebe Eltern,

auch in diesem Jahr wirft der Zukunftstag einige Fragen auf:

Entsprechend der Vorgabe des niedersächsischen Kultusministeriums ist es „Ziel dieses „Aktionstages“, für Mädchen und Jungen die Türen zu einem Erwerbsleben mit erweiterter Perspektive zu öffnen“. Die Jugendlichen sollen möglichst in getrennten Angeboten jeweils Berufsfelder erkunden, die untypisch für ihr Geschlecht sind und somit ihre eigenen Berufsvorstellungen erweitern.

Für sie findet wie immer der Unterricht statt. Allerdings legen wir in einigen Fällen Klassen zusammen.

Um hier vernünftig planen zu können, haben wir eine rechtzeitige Anmeldung bis spätestens zum 16.03.2018 verlangt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Ausnahmen nur in begründeten Einzelfällen möglich sind.

Wie vom Niedersächsischen Kultusministerium vorgegeben, ist der Zukunftstag Teil der Berufsorientierung. Daher gehört eine sinnvolle Nachbereitung dazu. Wir werden kurz vor dem Zukunftstag über die Klassenlehrer Vordrucke für einen kurzen Bericht ausgeben, der spätestens bis zum 04.05. 2018 beim Klassenlehrer abzugeben ist. Eine klassenweise Präsentation dieser Berichte soll nach dem Zukunftstag über die Bandbreite der Berufsfelder informieren, die unsere Schülerinnen und Schüler kennenlernten.

Abschließend muss eine Bescheinigung des jeweiligen Betriebes beim Klassenlehrer abgegeben werden.

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir einen schönen Zukunftstag!

Sowohl für die Freistellung vom Unterricht als auch die Teilnahmebescheinigung finden Sie die Formulare auf unserer Homepage unter „Service“-> Formulare oder ausgedruckt im Sekretariat.

Für die Teilnahme ist eine Einzelgenehmigung durch die Schulleiterin nicht erforderlich.