Gymnasium Ganderkesee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gymnasium Ganderkesee

Science Fair 2011

E-Mail Drucken PDF

Endlich gibt es die Fotos von der Science Fair 2011, die am Freitag den 27.05.2011 in unserer Aula stattgefunden hat.

Neben den Ausstellungen der fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es noch zwei Vorträge im Hörsaal, welche auch sehr gut besucht waren. Und nun viel Spass mit den Fotos in der Bildergalerie.

 

Weiterlesen...
 

EHEC - Informationen

E-Mail Drucken PDF

Ganderkesee, den 26.05.2011

 

Zum Auftreten von EHEC-Infektionen teilt das niedersächsische Kultusministerium Folgendes mit:


"EHEC-Bakterien können in Einzelfällen zu schwer verlaufenden Magen-Darminfektionen führen. Mitunter kann in der Folge ein Nierenversagen auftreten und es kann eine intensivmedizinische Behandlung erforderlich werden. Eine Übertragung der Erkrankung als Schmierinfektion von Mensch zu Mensch ist möglich, bei üblicher Toilettenhygiene aber eher unwahrscheinlich.

In diesem Zusammenhang gebe ich Ihnen die folgenden Hinweise:

Weiterlesen...
 

Science Fair 2011

E-Mail Drucken PDF

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

Liebe Ganderkeseer,

in den letzten Wochen wurde am Gymnasium Ganderkesee eifrig geforscht, nun werden die Ergebnisse präsentiert:

Am Freitag, dem 27. Mai ist unsere "Science Fair", zu der Eltern und (andere) interessierte Ganderkeseer herzlich eingeladen sind!

Von 14.00 bis 15.45 Uhr sind die Schautafeln, auf denen die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse präsentieren, in unserer Aula für die Öffentlichkeit zugänglich; dabei werden Fragen beantwortet wie "Woher weiß ich, dass ich lebe", "Kann man aus der Größe des Samens auf die Größe der Pflanze schließen?" und "Warum fällt der Mond nicht vom Himmel?"

Am späten Vormittag wird eine Jury, bestehend aus der stellvertretenden Landrätin Christel Zießler, dem stellvertretenden Bürgermeister Dieter Osterloh, der Schulelternratsvorsitzenden Dr. Veronika Vahlhaus-Rutayungwa, dem Vorsitzenden des Freundeskreises, Uwe Noster, dem Biologen Herrn PD Dr. Klaus Handke sowie Herrn Dr. Gerhard Heywang die besten Beiträge ermittelt haben, für die um 14.00 die Preise verteilt werden.

Neben der Siegerehrung wird ein weiterer Höhepunkt um 14.30 Uhr der Experimentalvortrag „Ei, ei, ei – Wissenswertes und Experimentelles über das Ei“ von Jurymitglied Dr. Heywang sein, der bestimmt nicht nur unsere Nachwuchsforscher interessieren wird!

Herr Dr. Heywang gehört zu den "Seniorexperten" der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Er wird in Ganderkesee seinen 500. Vortrag halten!

Die Gesamtkoordination für die Science Fair liegt bei Studienrätin Geeske Göhler.


 

Schnuppertag für Viertklässler 2011

E-Mail Drucken PDF

Am Mittwoch, den 18.05.2011 ab 16.00 Uhr, öffnet sich das Gymnasium Ganderkesee wieder für einen Schnuppernachmittag für Viertklässler und ihre Eltern. Eingeladen sind die Kinder, die beabsichtigen, im kommenden Jahr das Gymnasium zu besuchen, und ihre Eltern. Auch in diesem Jahr wartet wieder ein spannendes Programm auf unsere Gäste. Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin, Frau Dr. Renate Richter, gibt es wieder Musik und Theater und Schnupperunterricht, Eltern erhalten eine Schulführung durch ältere Schüler.

An Informationsständen können sich die Eltern bei den verantwortlichen Lehrkräften über die Schwerpunkte und besonderen Angebote am Gymnasium Ganderkesee informieren.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und auf interessante Gespräche.

Das Programm finden sie hier als pdf-Datei zum Herunterladen.


 

Schulkonzerte 2011

E-Mail Drucken PDF

Am Donnerstag, den 14.04.2011, fand um 19.30 Uhr in der Pausenhalle des Gymnasiums Ganderkesee ein Schulkonzert statt.

Das Schulorchester der Jahrgänge 6 bis 11 präsentierte in großer Besetzung u.a. Melodien aus den „Blues Brothers“ und dem Musical „Tarzan“.

Ergänzt wurde das Programm durch abwechslungsreiche Darbietungen von Klassen des Musikprofils der Jahrgänge 7 und 9. Hier stehen Arrangements aus Rock, Pop und Jazz im Vordergrund.

Streicher einer Arbeitsgemeinschaft stellten zudem die Ergebnisse ihrer Arbeit vor.

 Betreut und dirigiert wurden die verschiedenen auftretenden Gruppen von Frau Keil-Schmelz, Frau Terhorst und Herrn Walker.

Die Bilder zum Konzert gibt es hier in der Bildergalerie.

 


Seite 110 von 135