Gymnasium Ganderkesee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gymnasium Ganderkesee

Ein ägyptischer Abend

E-Mail Drucken PDF

Gestern, am Dienstag, dem 11. Mai gestaltete die Klasse 5d unter der Leitung von Michaela Keil-Schmelz einen "ägyptischen Abend". Das Bühnenprogramm mit Theater, Tanz und Musik wurde im Rahmen von drei Projekttagen mit Theatertraining unter der Leitung von Sabine und Jeff Hess erarbeitet. Gleichzeitig gibt es eine Ausstellung mit einem Ägypten-Quiz.
 Die Schülerinnen und Schüler haben ihr Publikum persönlich eingeladen und sich dabei unter anderem bei der 6. Klasse bedankt, die sie vor einem Jahr so freundlich und hilfsbereit an deer Schule empfangen haben.

Weitere Bilder vom eindrucksvollen Bühnenprogramm, das leider manchmal zu lebhaft für die Kamera war, gibt es in der Fotogalerie!

Und so berichtete die Nord-West Zeitung.

 

Der Werder(t)raum

E-Mail Drucken PDF

Für Werder ist keine Mühe zu viel!


Nach den Umbauarbeiten muss der Kickerraum zum 2.Mal Werderraum werden, denn das alte Wandbild konnte nicht erhalten werden. 18 Schülerinnen und Schüler quer durch alle Klassen und Kurse arbeiten zusammen mit Frau Naretz (Kontaktperson für das Projekt Werder-Partnerschule) und Frau Heimbüchel als küntlerische Beratung und Hilfe.

Ein Traum in Grün-Weiß entsteht! Die Arbeiten laufen zwei bis drei Tage und werden von der Schulöffentlichkeit neugierig und stolz beäugt!

Weiterlesen...
 

Schönheitsoperationen – Sinnlos oder Sinnvoll?

E-Mail Drucken PDF
In unserer Gesellschaft hat Schönheit einen hohen Stellenwert. Daher stellen sich immer wieder viele Menschen die Frage, ob Schönheitsoperationen sinnvoll sind. Es gibt viele Argumente, die dafür, einige aber auch, die dagegen sprechen. Fest steht jedoch, dass sich vor allem Prominente unters Messer legen – was sie der Öffentlichkeit gegenüber jedoch meist leugnen.
Weiterlesen...
 

POP-LIFE mit der 10b

E-Mail Drucken PDF

Die Ausstellung POP-LIFE in der Hamburger Kunsthalle hat die Klasse 10b in Begleitung von ihrer Kunstlehrerin Frau Heimbüchel und der Kunstkollegin Frau Fritzen am Dienstag, 20. April, besucht. An false idol (2008), dem in Formaldehyd haltbar gemachten Kalb von Damien Hirst, vorbei ging es zur Kunst von Warhol, Kippenberger und Haring. Antworten gab´s auf Fragen wie: Welche Rolle spielen Künstler und Rezipient? Wie geht die Pop-Art mit dem Alltag um? Welche Reaktionen zeigen die Rezipienten bei dieser teilweise schockieren, verstörenden oder auch betörenden Kunst? Verlockend waren auch die dunklen Kunst-Kabinette, aber: Eintritt erst ab 18 Jahren!

Weiterlesen...
 

Einladung zur Informationsveranstaltung für die 4. Klassen am 15.04.2010 im Gymnasium Zugabe: Musikangebot

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,

die Fachgruppe Musik möchte den Nachmittag am 15.04.2010 auch dazu benutzen, Ihnen die besonderen Musikangebote des Gymnasiums vorzustellen. Deshalb hier noch ein ergänzender Termin für alle Interessierten:

Der Informationsnachmittag beginnt offiziell um 16.oo Uhr. Als „Vorspiel“ werden aber bereits ab 14.45 Uhr in der Aula die Bläserklassen-Kinder der Jahrgänge 5 und 6 eine kleine Vorstellung geben. Im Anschluss daran besteht auch die Möglichkeit, alle Orchesterinstrumente aus der Nähe kennenzulernen; manche dürfen dann auch ausprobiert werden! Dazu laden wir alle musikinteressierten und –begeisterten Kinder (und ihre Eltern) herzlich ein.

Für die Eltern wird es im Rahmen der allgemeinen Informationsveranstaltung ab 16.00 Uhr u. a. weitere Informationen zu den Musikangeboten geben, auf der wir alle noch offenen Fragen beantworten wollen.

 


Seite 124 von 135