Gymnasium Ganderkesee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Information zum Betriebspraktikum im 11. Jahrgang

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler im zukünftigen 11. Jahrgang,

am Gymnasium Ganderkesee findet gemäß den neuen Regelungen zum Abitur nach 13 Schuljahren (G9) ab Schuljahr 2018/2019 im 11. Jahrgang das zweiwöchige Betriebspraktikum statt.

Das Betriebspraktikum hat im Rahmen der Schule in erster Linie die Aufgabe, Schülern einen ersten Eindruck von der Arbeitswelt zu ermöglichen, was nicht ausschließt, dass es auch zur Berufsfindung mit beitragen kann.

Die Schüler suchen sich ihre Praktikumstellen grundsätzlich selbst; sollten sich dabei Probleme ergeben, informieren Sie uns bitte, damit wir Hilfestellungen geben können. Die Schule behält es sich vor, den gewählten Praktikumsplatz abzulehnen, wenn z. B. eine potenzielle Gefährdungssituation am Praktikumsplatz abzusehen ist. Da die Schülerinnen und Schüler im Betriebspraktikum wenigstens einmal von der betreuenden Lehrkraft besucht werden, soll der Praktikumsplatz innerhalb des gedachten „Dreiecks“ Wildeshausen-Bremen-Oldenburg-Wildeshausen liegen. Praktikumsplätze außerhalb dieses Bereichs bedürfen eines formlosen begründeten Antrags.

Die Schüler arbeiten maximal 8 Stunden pro Tag, d. h. 40 Stunden in der Woche.

Die Teilnahme am Praktikum ist für die Schüler Pflicht. Wenn ein Schüler aus besonderen Gründen nicht teilnimmt, besucht er während dieser Zeit den Unterricht einer 10. Klasse.

Die betreuenden Lehrer werden die Schüler an ihrer Praktikumstelle besuchen und stehen für eventuell auftretende Probleme als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Betriebspraktikum bekommen die Schülerinnen und Schüler von ihrer Politiklehrkraft.