Gymnasium Ganderkesee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gymnasium Ganderkesee

Beginn des neuen Schuljahres 2015/2016

E-Mail Drucken PDF

Liebe Homepageleser,

nur noch wenige Tage mit unbegrenztem Ausschlafen, unbeschwertem Chillen, purem Sommergenuss – am Donnerstag geht die Schule wieder los! Wir Lehrkräfte treffen uns bereits am Mittwoch zu einer Dienstbesprechung, am Donnerstag beginnt dann der Unterricht für alle 6. bis 10. Klassen in der 1. Stunde. Die ersten drei Stunden finden bei der Klassenlehrkraft statt, sie sind organisatorischen Aufgaben wie z. B. der Bücherausleihe vorbehalten. Die Oberstufenschüler erhalten von der ersten bis zur dritten Stunde ihre jeweiligen individuellen Stundenpläne von Herrn Krone und die Schulbücher von Herrn Hartmann. Ab der 4. Stunde findet im Jahrgang 11 der reguläre Unterricht statt, im Jahrgang 12 ist zunächst noch eine Tutorenstunde, bevor dann in der 5. Stunde der Fachunterricht beginnt.
Schluss ist an den ersten beiden Schultagen für alle Schüler der Jahrgänge 6 bis 12 nach der 6. Stunde.
Unsere neuen Fünftklässler sind zunächst zu einem Gottesdienst in der St. Cyprian- und Cornelius-Kirche um 9.00 Uhr eingeladen, bevor um 9.45 Uhr in unserer Aula die Begrüßungsfeier beginnt. Für die Fünftklässler endet der Unterricht an ihrem ersten Schultag bereits nach der 5. Stunde (12.15 Uhr), am Freitag dann nach der 6. Stunde (13.05 Uhr)-

Wer sich auf unserem Schulhof umschaut, sieht, dass sich Spannendes tut:
Die Erdarbeiten für den neuen Erweiterungsbau haben begonnen!

Damit wird ein Teil des Schulhofs gesperrt, viele Pausenaktivitäten werden sich in den hinteren Teil des Schulhofes verlagern müssen. Über den Verlauf der Bauarbeiten sind wir nicht informiert, hoffen aber, dass der Unterricht in den Containerklassen durch den Baulärm nicht zu stark beeinträchtigt wird.
In den Sommerferien bin ich mehrfach auf das Thema „Belüftung - Neubau“ angesprochen worden. Leider gab es in den letzten Monaten keine Gespräche zwischen Schulträger und Schulleitung, sodass ich über den aktuellen Stand nicht informiert bin. Wie Sie wissen, beschäftigt sich bei uns der Schulvorstand, ein Gremium aus Eltern, Schülern und Lehrkräften, mit baulichen Fragen. In diesem Zusammenhang hatten wir den Schulträger gebeten, dass es weniger feststehende Glasflächen und mehr Fenster, die geöffnet werden können, geben solle. Hier haben wir mittlerweile einen Kompromiss gefunden: Jeder Unterrichtsraum soll drei relativ breite und vor allem sehr hohe Fenster erhalten, die komplett geöffnet werden können.
Unserem Wunsch, auf (leise brummende) Lüftungsgeräte in den Unterrichtsräumen zu verzichten, hat der Schulträger bisher nicht entsprochen. Im Moment geht die Diskussion aber um die Frage, ob die Lüftungsgeräte im Hinblick auf Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz geprüft sein müssen – wir sind davon überzeugt, dass dies notwendig ist, dies ist auch durch die oberste Bauaufsicht im Sozialministerium bestätigt worden. Wir hoffen, dass doch bald ein Gespräch stattfinden kann, um diese Themen zu klären – denn letzten Endes sollten wir uns gerade vor dem Hintergrund der Beeinträchtigung durch Baulärm und fehlende Schulhoffläche vor allem darauf freuen können, dass die Containerklassen bald der Vergangenheit angehören und wir einen neuen Gebäudetrakt mit einem schönen Schüleraufenthaltsraum erhalten werden!
Über weitere Entwicklungen werden Sie wie immer im Elternbrief Anfang Oktober informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Renate Richter

 

Elternvertreter im Schulvorstand 2015/2016

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,

Für das kommende Schuljahr sind für den Schulvorstand 3 Vertreter und 4 Stellvertreter aus der Elternschaft neu zu wählen.

Jede Mutter oder jeder Vater des Gymnasiums Ganderkesee kann dafür kandidieren.

Der Schulvorstand ist ein Gremium aus Schülervertretern, Vertretern des Lehrerkollegiums und Elternvertretern. Vorsitzende ist die Schulleiterin, Frau Dr. Richter. Er beschäftigt sich mit vielen Themen ; z.B. macht er den Vorschlag für die Schulordnung, organisiert die Berufsbörse und begleitet die Planungsarbeiten des Neubaus.

Der Schulvorstand tagt ca. alle 2 Monate oder im Bedarfsfall auch häufiger. Die Sitzungen finden meist nachmittags nach 17:00 Uhr statt.

Über Ihre Wahl stimmt der Schulelternrat in seiner 1. konstituierenden Sitzung im Schuljahr 2015/2016 am 14.10.2015 ab.

Wenn Sie Interesse an der Arbeit in diesem Gremium haben, so melden Sie sich unter einer der folgende E-Mail Adressen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferien.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Veronika Vahlhaus-Rutayungwa

 

Nostalgiebild Ganderkesee

E-Mail Drucken PDF

Französische Schüler erkunden Ganderkeseer Rathaus

Ganderkesee. Zum Programm des Schüleraustauschs 1992 in Ganderkesee gehörten auch Führungen durch die Räume der Gemeinde.

Die französischen Gäste begutachteten unter fachkundiger Führung das Rathaus.

Wer jemanden auf dem Foto erkennt, kann sich am Montag, 27. Juli 2015, ab 10 Uhr unter der Telefonnummer (04222)8070-0 melden.

Alle Nostalgiebilder finden Sie auf dem dk-Portal Hus un Heimat . Foto: dk-Archiv

Quelle: Delmenhorster Kreisblatt (27.07.2015)

 

Fachkonferenzvertreter der Elternschaft 2015/2016

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,

Für das kommende Schuljahr sind für die Fachkonferenzen 16 Vertreter und Stellvertreter aus der Elternschaft neu zu wählen. Es handelt sich dabei um Vertreter für folgender Fächer:

Biologie, Englisch, Deutsch, Geschichte, Informatik Mathematik, Musik, Physik, Religion, Werte und Normen, sowie Sport.

Jede Mutter oder jeder Vater des Gymnasiums Ganderkesee kann dafür kandidieren.

Die Fachkonferenzen bestehend aus der Fachobfrau oder dem Fachobmann, den jeweiligen Fachlehrern, mindestens 2 Schülervertreter , mindestens 2 Elternvertretern tagen regelhaft 2mal im Schuljahr in der Zeit nach 16:00 Uhr.

Wenn Sie sich als Kandidatin/Kandidat zur Verfügung stellen würden, würde der Schulelternrat in seiner 1. konstituierenden Sitzung im Schuljahr 2015/2016 am 14.10.2015 ab über Ihre Wahl abstimmen.

Wenn Sie Interesse an der Arbeit in diesem Gremium haben, so melden Sie sich unter einer der folgenden E-Mail Adressen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferien.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Veronika Vahlhaus-Rutayungwa

 

Neue und alte Stundentafel für G9 und G8

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,
mittlerweile ist der Erlass „Die Arbeit in den Schuljahrgängen 5 bis 10 des Gymnasiums“ in Kraft getreten und damit auch die neuen Stundentafeln. Nachdem nun der Schulvorstand des Gymnasiums Ganderkesee einige kleine Änderungen vorgenommen hat, steht der Plan fest.
Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, sind alle Klassen in einer Tabelle zusammengefasst. Dabei werden die zukünftigen 9. und 10. Klassen noch nach dem alten Stundenplan mit dem Ziel „Abitur nach 12 Jahren“ (G8) unterrichtet, hier bleibt der bisherige Stundenplan also bestehen.
Für die zukünftigen Jahrgänge 5 bis 8, die erst nach 13 Schuljahren ihr Abitur ablegen (G9), ist die Wochenstundenzahl deutlich geringer als bisher – dafür haben diese Schülerinnen und Schüler ja auch einen Jahrgang mehr als bisher!
Ebenfalls in der Tabelle eingetragen sind die Stundentafeln der Musikklassen.
Das Kultusministerium hat entschieden, dass die Klassen im Musikprofil nach einer anderen Stundentafel unterrichtet werden. Das bedeutet vor allem, dass in den Jahrgängen 6 bis 10 jeweils 2 Stunden Musikpraxis dazukommen. Dadurch erhöht sich die Wochenstundenzahl auf 32: Die Klasse 6m hat einmal in der Woche nachmittags ihr Klassenorchester, für die Klassen 7m, 8m und 9m werden unterschiedliche Ensembles angeboten, in die die Schülerinnen und Schüler sich einwählen. Durch Schulvorstandsbeschluss haben wir dafür gesorgt, dass es ansonsten nur wenige (in der Tabelle kursiv hervorgehobene) Unterschiede zu den Plänen der anderen Klassen gibt.

STUNDENTAFEL GYMNASIUM GANDERKESEE SCHULJAHR 2015/16

 

Jahrgänge

 

Stundentafel neu (G9)             (Fußnoten in Klammern)

Alt (G8)

Fach

5

5m

6

6m

7

7m

8

8m

9

9m

10

Deutsch

4

5(1)

4

4

4

4

4

3(1)

4

4

3

Englisch

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

3

Französisch/Latein

 

 

4

4

4

4

4

4

4

4

4

Spanisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4(5)

Musik

2

2(2)

2

4(3)

2

4(3)

1

4(3)

1

4

2

Kunst

2

2

1

1

2

2

1

1

2

1

2

Darstellendes Spiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2(6)

Geschichte

2

2

2

2

1

1

1

1

2

1

2

Erdkunde

2

2

1

1

2

2

1

1

2

1

2

Politik-Wirtschaft

-

-

-

-

-

-

2

2

2

2

2

Religion/Werte und Normen

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2

Mathematik

4

4

4

4

4

4

4

4

3

3

4

Biologie

2

2

1

1

2

2

1

1

1

1

2

Chemie

1

1

1

1

0(4)

0(4)

1

1

2

2

2

Physik

1

1

1

1

1

1

2

2

2

2

2

Informatik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2(7)

Sport

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2

Verfügungsstunde

1

1

1

1

 

 

 

 

 

 

 

Schülerpflichtstunden

29

30 + 1(2)

30

32

30

32

30

32

33

33

34

1 In der zusätzlichen Deutschstunde wird schon Stoff aus dem 6. Jahrgang vorgearbeitet. Die Musikprofilklasse ist auch im 7. Jahrgang den anderen ein wenig voraus, bis sie im 8. Jahrgang eine Deutschstunde weniger hat und damit wieder mit den anderen Klassen gleichauf ist
2 Hinzu kommt für die Bläserklassenkinder eine Stunde Instrumentalunterricht bei den Musikschullehrkräften. Diese Stunde liegt am Donnerstagvormittag, sodass einmal in der Woche der Unterricht bis zur 7. Stunde geht
3 Mit dem offiziellen Beginn des Musikprofils (6. bis 10. Jahrgang) kommen jeweils 2 Stunden Musikpraxis dazu, sodass einmal in der Woche Unterricht am Nachmittag stattfindet
4 Der Ausleihschein für den 7. Jahrgang wurde vor der Änderung der Stundentafel ausgegeben, enthält daher noch das Chemiebuch. Wer dieses Buch ausleihen wollte, erhält automatisch die Leihgebühr zurückerstattet, das Chemiebuch wird erst im 8. Jahrgang wieder ausgegeben
5 Spanisch als 3. Fremdsprache wird in der Regel 3-stündig erteilt
6 Wahl von zwei der 3 Fächer
7 Wahl von drei der 4 Fächer

Mit der Umstellung der Stundentafeln gehen natürlich neue Lehrpläne einher. Noch warten wir allerdings darauf, dass die Vorgaben aus dem Ministerium endgültig werden. Hieraus werden dann in den Fachkonferenzen (zu denen auch Eltern- und Schülervertreter gehören!) die schuleigenen Lehrpläne erstellt.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mich bitte an!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Renate Richter

 


Seite 1 von 102

Science Fair

Projekthomepage Klassenfahrten

Werder bewegt lebenslang

IServ

Aktuelle Termine